Behandlung-3505.jpg

Chiropraktik

Bereits der Begründer der Osteopathie, der amerikanische Arzt Andrew Taylor Still, stellte im 19. Jahrhundert fest, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden können, sobald Gelenkblockaden gelöst werden.


Steht zum Beispiel ein Wirbel in einer falschen Position, kann es zu Irritationen der Nerven und zu Muskelverspannungen kommen. Weitere Funktionseinschränkungen, die den ganzen Körper betreffen, können die Folge sein.


In der Behandlung wende ich gezielte und sanfte Impulse an mit dem Ziel, Bewegungsstörungen zu beheben und Gelenkfehlstellungen zu korrigieren.